Warzen sind Hautveränderungen welche durch Vieren übertragen werden und können eine vielfältige Erscheinungsform (Dornwarzen, flache oder fingerförmig) haben. Werden sie nicht rechtzeitig oder unzureichend behandelt können sie sich ausdehnen und sogenannte Warzenbeete bilden. Die Therapie kann mittels Tinkturen, Abtragungen, vereisen aber auch mit Laser geschehen. Sie ist abhängig von der Art der Warze, des Alters des Patienten und der Ausdehnung des Befundes.