derma update - Fortbildung in Berlin Hautarzt + Hautpraxis

Derma Update 2019

Update: 13. März 2020

Hautarzt Fortbildung in Berlin

Das diesjährige zum 13. Mal stattfindende Derma UpDate ist eine der wichtigsten Fortbildung für den niedergelassenen Hautarzt im deutschsprachigen Raum.

Dieses Jahr waren über 2.100 Teilnehmer an den beiden Hautarzt-Fortbildungen, entweder in Mainz oder in Berlin. Dr. Schnitzler mit seiner Praxis für Hautkrankheiten, dem derma competence center in Zürich Enge konnte in Berlin an dieser hochkarätigen Fortbildung teilnehmen.

Das Konzept dieses innovativen Fortbildungsprogrammes gibt es ebenso für andere Fachrichtungen, z.B. für Allergologen.

Ziel ist es dem teilnehmenden Dermatologen in 2 Tagen alle wichtigen und wertvollen Forschungsergebnisse, Therapieneuerungen und Richtlinien der Behandlung von Hautkrankheiten des letzten Jahres kompakt und gebündelt nahe zu bringen.

Die Veranstaltung hält sich an ein gutes und sinnvolles Konzept. Zu jedem der grossen Bereiche der Hauterkrankungen referiert einer der führenden Ärzte auf diesem Gebiet. Als absoluter Fachmann kann er dem Auditorium gefiltert die wichtigsten Inhalte in seinem Spezialgebiet weitergeben

Dieses Jahr gab es Referate über:

Atopie & Ekzem Erkrankungen: Dies sind Erkrankungen wie Kopf-, Hand- und Fuss-Ekzeme, Neurodermitis, seborrhoische Ekzeme.

Psoriasis: Dieses Referat behandelte die Schuppenflechte, gerade in Bezug auf die neusten Therapien.

Genodermatosen: Die genetische Veranlagung gewinnt immer mehr an Bedeutung, worauf in diesem Referat ein Schwerpunkt lag.

Dermatochirurgie: Die besten Tips und Tricks bei der Entfernung von gutartigen und bösartigen Hautveränderungen.

Mykologie und Parasitologie: Haut-, Nagel- und Fusspilz, aber auch Krätze (Scabies) wurden besprochen und die verschiedenen Behandlungsstrategien vertieft.

STI & Virale Erkrankungen: Gerade in der heutigen Zeit nehmen Geschlechtskrankheiten wieder zu. Daher ist es umso wichtiger, dass der Hautarzt darauf vorbereitet ist.

Allergologie: Allergien sind stark mit Hauterkrankungen, gerade mit Ekzemen verknüpft. Es kommen ständig neue Allergene (Allergie auslösende Stoffe) dazu.

Pigmentstörungen: Weissfleckenkrankheit (Vitiligo) aber auch andere Pigmentstörungen sind für den Patienten sehr störend. Eine gute schnelle Diagnostik ist sehr hilfreich.

Rezepturen, Akne / Rosazea: hier wurden besonders Medikamente besprochen, welche nicht in jeder Apotheke frei erhältlich sind.

Non Melanom Skin Cancer und Melanome: Das absolut neuste zur Behandlung von schwarzem, weissem Hautkrebs und seinen Vorläuferstadien.

Dieses breitaufgestellte und auf den Punkt gebrachte Programm bot allen teilnehmenden Hautärzten, so auch Dr. Schnitzler mit seiner Praxis in Zürich Enge, die Möglichkeit innerhalb recht kurzer Zeit sehr viel Informationen zu bekommen, um die Patientenbetreuung weiterhin zu optimieren.