Hautarzt Fortbildung im World Trade Center in Zürich

 Die in diesem Jahr bereits zum 9. Mal stattfindenden «Züricher Dermatologische Fortbildungstage» sind für Hautarzt Dr. Schnitzler, Leiter der Hautarzt Praxis, derma competence center in Zürich Enge und seine Kollegen eine der wichtigsten Fortbildungen für Dermatologen der Schweiz.

 

 

Die diesjährige Fortbildung der Züricher Gesellschaft für Dermatologie fand in diesem Jahr vom 26. bis 28. Juni erneut im World trade Center in Zürich statt. Diese Fortbildung ist seit Jahren eine der etabliertesten Weiterbildungsmöglichkeit für jeden niedergelassenen Dermatologen in Zürich und Hautarzt Kollegen der gesamten Schweiz.

Wichtige Erkenntnisse bei seltenen Haut Erkrankungen:

Das Jahres Thema war in diesem Jahr die Stoffwechsel Erkrankungen, welche die Haut Gesundheit beeinträchtigen: Amyloidosen Muzinosen und andere. Diese sind zwar nicht die häufigsten Hauterkrankungen, dennoch sollte sich jeder Hautarzt auch zu diesen Hauterkrankungen weiterbilden und so ist die Vortragsreihe zu diesen Themen sehr wertvoll gewesen.

Neuigkeiten für den Hautarzt bei häufigen Haut Erkrankungen:

Neben dem Jahres Thema wurden auch die neuesten und praxisrelevanten Themen, wie Hautpilz, Nagelpilz und die neusten Erkenntnisse bei Akne und ihrer Therapie besprochen. Ein weiterer Schwerpunkt bildete Hautkrebs, seine Vor- und Nachsorge, besonders die Therapie von schwarzem Hautkrebs und weissen Hautkrebs. Allergien und entzündliche Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Schuppenflechte wurden diskutiert.

Update in der Ästhetik, Behandlungstrends bei: Fillern, Botox®, Fäden und Laser:

Die Teilnehmer profitierten vom grossen Angebot der Workshops. In diesen Workshops konnten die Kenntnisse und Fähigkeiten zu verschiedenen Themen vertieft werden. Die Verwendung von Hyaluron Filler, Fäden (Threads) und Botulinumtoxin (Botox ®) zum nicht invasiven Facelift wurden ebenso intensiviert, wie die verschiedenen Anwendungen zu einem Körperformung, Cellulite Behandlung und Reduzierung unerwünschten Fettpolstern. Ein eigener Workshop widmete sich den Lasertherapien zu Besenreiser Behandlung, Tattoo Entfernung, sowie der Entfernung von Alterswarzen, Altersflecken und der Faltentherapie.

Neue Geräte und Medikamente für den Hautarzt:

In der grossen Industrie Ausstellung wurde über neuste Medikamente zur Behandlung von Hauterkrankungen informiert, neuste Pflegeproduckte z.B. gegen trockene Haut vorgestellt und die neusten Entwicklungen von Geräten im dermatologischen Einsatz (wie z.B. Laser zur Hautverjüngung, Faltentherapie, Tätowierungsentfernung und Laser- Enthaarung) präsentiert.

Kollegialer Austausch der Hautärzte aus Zürich und gesamten Schweiz:

Die Förderung der interkollegialen Zusammenarbeit der im Universitätsspital Zürich tätigen und den niedergelassenen Kollegen in ihren Hautarztpraxen wurde gelobt und die interdisziplinäre Zusammenarbeit auch im USZ, zum Beispiel bei komplexen Tumorfällen , dargestellt. , um so den Patienten die bestmöglichen Therapien von Hautkrankheiten zu ermöglichen.

Jeder teilnehmende Hautarzt so auch Dr. med Hero Schnitzler mit seiner Hautarzt Praxis in Zürich Enge profitiert sehr durch den ihm nahegebrachten neusten Stand der Forschungserkenntnisse, welche ihm und dem Auditorium über 3 Tage durch versierteste internationale und nationale Redner nahegebracht wurde.