Natürliche Hyaluronsäure verstärkt durch die Wachstumsfaktoren Ihrer eigenen Blutplättchen (PRP, Plättchenreiches Plasma, Plated-Rich Plasma) – die neue Faltentherapie, das neue Vampir Lift!

 

Das neue Vampir Lift ist eine revolutionäre Innovation in der ästhetischen Medizin, welche zwei etablierte Behandlungsmethoden miteinander kombiniert, um natürliche Ergebnisse zu erzielen.

Dr. Hero Schnitzler, leitender Hautarzt im derma competence center in Zürich, führt eine revolutionäre Innovation in der Ästhetik, die zwei Behandlungskonzepte für natürliche Ergebnisse kombiniert, ab sofort in seiner Hautarztpraxis in Zürich durch. Diese Kombination aus Hyaluronsäure und thrombozytenreichen Plasma, eine Innovation aus der Schweiz, setzt neue Standards in der Faltenbehandlung und Hautverjüngung durch das Vampir Lift. Diese Kombination erzielt gute ästhetische Ergebnisse bei der Behandlung von Zellulite und Dehnungsstreifen.

Neu und erfolgreich:
Das neue und erfolgreiche an dieser Methode, entwickelt in der Schweiz, die Hautarzt Dr. Hero Schnitzler in Zürich Enge, anbietet kommt durch die Kombination aus Hyaluronsäure (lange bekannt zur Faltenunterspritzung und Volumen Aufbau, dem liquid Lifting, in der Faltenbehandlung) und dem wirksamen Plättchen reichen Plasma. Diese beiden Methoden ergänzen sich durch ihre einzelnen Wirkungen. Die Ergebnisse, welche durch sind deutlich besser als bei einem normalen Vampir Lift oder einer herkömmlichen Behandlung mit nicht vernetzter Hyaluronsäure zur Falten Therapie und Haut Verjüngung.

Der Hautarzt gewinnt die Blutplättchen durch ein spezielles Verfahren aus dem Blut des Patienten. Sie enthalten wichtige Wachstumsfaktoren, die dazu beitragen, dass sich neues kollagenes Bindegewebe bildet. Sie steigen die Durchblutung und fördern somit die Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen. Gleichzeitig führt der Einbau der Hyaluronsäure in die Haut zu einer Festigung des bestehenden Kollagens und zu einer deutlichen Hydratation, die zu einer Haut Durchfeuchtung beiträgt.

Das Ergebnis:
Das Ergebnis ist eine deutliche Hautstraffung, eine Verminderung von Falten und ein frisches jugendlicheres Aussehen.

Die Behandlung in durch den Hautarzt in Zürich erfolgt in zwei grösseren Schritten.

Bei der ersten Konsultation wird Patientenblut abgenommen und eine Betäubungscreme wird auf die zu behandelnden Problemzonen aufgetragen.

Während der Einwirkzeit der Betäubungscreme wird das gewonnene Blut aufbereitet und die wertvollen und wichtigen Wachstumsfaktoren separiert und konzentriert.

Ist die Haut ausreichend betäubt steht das Blutextrakt mit Hyaluronsäure und reich an Wachstumsfaktoren zur Verfügung.

Dieses Platet Rich Plasma injiziert der Hautarzt mit einer winzig kleinen Nadel in die oberen Hautschichten wo es seine Wirkung entfaltet. Dies ist kaum spürbar oder minimal schmerzhaft.

Wahlweise, wenn keine Spritzen erwünscht sind eröffnet der Dermatologe die Hautporen Poren mit einer Laser Therapie (fraktionierter Laser) und das Plasma, reich an Wirkstoffen, dringt gut und tief in die Haut ein und beginnt zu wirken.

Die Behandlung erfordert nicht mehr als eine Vorbehandlung mit Betäubungscreme und im Anschluss sind kleine Blutergüsse selten. Es kommt zu einer Rötung und leichten Schwellung des Gesichts. Meist hält dies weniger als 48 Stunden an.

Hautarzt Dr. Schnitzler in Zürich Enge und seine Kollegen empfehlen drei Anwendungen im Abstand von drei bis vier Wochen und je nach Bedarf eine Auffrischungsbehandlung pro Jahr.

Diese neue Art des Vampir Lift eignet sich gut zur Ergänzung von anderen ästhetischen Behandlungen wie Lasertherapien, Radiofrequenz und Carboxy Therapie. Diese Therapie in Kombination mit Botulinumtoxin (Botox®) erzielt fantastische Ergebnisse.

Die PRP Therapie ist nach wie vor eine gute Therapie bei Haarausfall. Die Behandlung, bei erblich bedingtem Haarausfall bei Frauen und Männern, erfolgt gleich der Therapie von Falten und zur Hautverjüngung hier bei verzichtet der Dermatologe auf die zusätzliche Hyaluronsäure.