Update: 21. Juli 2020

Unter Ekzemen versteht man die Entzündung der Haut, sie kann überall am Körper auftreten und die verschiedensten Ursachen haben.Wichtig ist es, den Auslöser dieser Hauterkrankung zu finden. Dies geschieht durch allergologische Testungen und auch durch mikrobielle oder Blut- Untersuchungen im Labor. So unterschiedlich die Auslöser sind, so unterschiedlich gestaltet sich auch die Therapie. So kommen in Abhängigkeit der Lokalisationen und der Ausprägungen sowohl externe Medikamente, wie Cremes und geeignete Pflegesubstanzen, aber auch Tabletten, Injektionen und die Lichttherapie zum Einsatz. Häufig kann so fast vollständig auf Kortison Cremes verzichtet werden. Auch eine gezielte Ernährungsumstellung kann zum Erfolg beitragen.