Update: 20. August 2020

Update: 20. August 2020

Der Langepulste KTP- Laser (Kaliumtitanylphosphat- Laser) von Asclepion (QuadroStar +) hat mit seiner spezifischen Impuls Dauer und der Wellenlänge von 532 nm den in den roten Blutkörperchen vorhandene Blutfarbstoff Hämoglobin als Ziel. Die Lichtenergie dieses grünen Lasers wird dort absorbiert und es kommt zu einem selektiven, schonenden und dauerhaften Verschluss des zu behandelnden Blutgefässes.

Er eignet sich besonders gut, auch mit seiner Scannerapplikation, zur Behandlung von sehr feinen Gefässen, wie z.B. bei Couperose (rote Wangen), Feuermalen oder Angiomen. Aber auch bindegewebige Hautveränderungen wie Fibrome, Warzen und Xanthelasmen (Fettablagerungen an den Augen) können narbenfrei entfernt werden.

Die Behandlung ist kaum schmerzhaft, Ausfallzeiten entstehen nicht und der Patient kann sofort wieder am alltäglichen Geschehen teilnehmen. Meist sind nur einzelne oder wenige Sitzungen nötig, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Weitere Informationen unter: www.asclepion.com

Couperose Laser Gesicht rote Gefäße Dr Schnitzler Zuerich Enge